Homeschooling: Eltern stellen Schulen verheerendes Covid-Zeugnis aus


Exklusive Umfrage für FOCUS Online und NetMoms.


Große Homeschooling-Diagnose:

Eltern stellen Schulen verheerendes Corona-Zeugnis aus



Getty Images/Civey/FOL


Mittwoch, 07.10.2020, 07:56


Das deutsche Bildungssystem hat während des Corona-Homeschoolings kollektiv versagt. Das bestätigt jetzt eine exklusive Civey-Umfrage im Auftrag von FOCUS Online und NetMoms. Ihr ernüchterndes Fazit: Die Schulen sind zu Digitalunterricht technisch nicht in der Lage, die Lehrer pädagogisch.


Beim Homeschooling ist dem deutschen Bildungssystem die verschlafene Digitalisierung krachend auf die Füße gefallen – wie eine exklusive Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für FOCUS Online und NetMoms zeigt. Die Meinungsforscher haben dafür repräsentativ Eltern in Deutschland zu ihren Erfahrungen in der Corona-Krise befragt, um ein authentisches Stimmungsbild einzufangen.


Wir wollten von den Eltern wissen:

  • Überwiegen aus Ihrer Sicht beim Unterricht von zuhause aus eher die Vorteile oder die Nachteile?

  • Denken Sie, dass Homeschooling die Schüler eher besser oder schlechter auf die Zukunft vorbereitet als herkömmlicher Unterricht?

  • Wer übernimmt in Ihrem Haushalt hauptsächlich die Betreuung der Kinder?

  • Ist die Schule Ihrer Kinder Ihrer Einschätzung nach technisch gut genug für das Unterrichten von zuhause aus ausgestattet?

  • Sind Ihre Kinder Ihrer Einschätzung nach technisch gut genug für den Unterricht von zuhause aus ausgestattet?

  • Halten Sie die Lehrer an der Schule Ihrer Kinder für gut genug geschult, um den Unterricht von zuhause aus stattfinden zu lassen?

Hintergrund: Repräsentative Civey-Umfrage für FOCUS Online und NetMoms


Das Meinungsforschungsinstituts Civey hat exklusiv für FOCUS Online und NetMoms 1500 repräsentativ ausgewählte Eltern mit schulpflichtigen Kindern zu ihren Erfahrungen während des Homeschoolings befragt. Die Umfragen wurden im Zeitraum vom 10. bis zum 21. September 2020 online erhoben. Der statistische Fehler für die Gesamtergebnisse liegt zwischen 4,1 und 4,3 Prozent.


Die Antworten auf diese Fragen fallen ernüchternd aus. 70 Prozent der Eltern geben an, dass das Homeschooling mehr Nachteile als Vorteile bedeutet. Nur fünf von einhundert Eltern sehen eindeutig Vorteile.


FOCUS Online lädt am Dienstag zum großen Bildungsgipfel


FOCUS Online veranstaltet am Dienstag, 6. Oktober, einen großen Bildungsgipfel mit einem Live-Talk mit Bildungsministerin Anja Karliczek, dem Lehrer-Präsidenten Heinz-Peter Meidinger und dem Schülervertreter Alexander Löher. Cherno Jobatey moderiert die Veranstaltung von 11 Uhr an. Sie können sie sowohl bei Facebook als auch auf focus.de live mitverfolgen.


Homeschooling bereitet Schüler schlechter auf Zukunft vor


Mehr als sieben von zehn Eltern sind zudem der Meinung, dass ihre Kinder durch das Homeschooling eher oder eindeutig schlechter auf die Zukunft vorbereitet sind, als es bei herkömmlichem Präsenzunterricht der Fall gewesen wäre (76 Prozent).

Weniger als zehn Prozent glauben, dass es keinen Unterschied für die Zukunft ihrer Kinder bedeutet, ob sie digital oder vor Ort im Klassenzimmer unterrichtet werden.